Autoscherereien

Wie ich schon im Beitrag «Hundemüde» geschrieben habe, war ich mit meinem Wagen nicht sehr zufrieden. Also fruchtlos versucht, das am Telefon mit National zu regeln und danach schnurstracks zur Vermietstation, welche nur etwa eine Meile von der Travelodge entfernt war.

Dort habe ich den Visitor-Parkplatz genommen und bin mal zum Kundendienst. Der Señor Carlos war sehr nett, hat das geprüft und dann gesagt, ich solle zuerst mal meinen Wunschwagen mit einem Mitarbeitenden beim Emerald Service aussuchen und dann mit dem Schlüssel zu ihm zurückkehren.

Also organisierte ich nach ein paarmal hin- und her einen Hyundai Sonata, der wirklich sehr praktisch ist, er hat alles, was ich beim Chevy vermisste. Danach sagte mir Carlos, ich solle nun den alten Wagen an die Abgabestelle fahren und dort aber sagen, dass ich den Wagen nicht zurückgebe, sondern eintausche.

Gesagt getan, in die Abgabestelle gefahren, die Fenster runtergelassen und auf die Service-Mitarbeiter geschaut (nach vorne), aber schon hatte sich einer von hinten angeschlichen und mit seinem Scanner den Wagen abgeschossen… natürlich mit Rückgabe!

Carlos hatte gar keine Freude, erst recht nicht, als er herausfand, dass ich keinen Papiervoucher, sondern einen Elektronischen hatte. Also musste er etwa eine Dreiviertelstunde lang sein Computersystem versuchen zu betrügen. Naja, ich hoffe schwer, dass meine Mastercard-Abrechnung das auch reflektiert.

Nachdem ich mit dem neuen Wagen aus der Vermietstation rausgefahren bin, habe ich dann alle Funktionen gecheckt und mich dann noch rund zehn Minuten hinterfragt, wie ich den Pannenblinker wieder abschalte, der aus unerfindlichen Gründen aktiv war. Als ich schon fast verzweifelt war und Hilfe holen wollte, fand ich das verd… Signet mitten in der Mittelkonsole bei den Radio-/CD-Bedienungen, wääh... me and cars ;-) 

So, und jetzt noch ein Müsterchen aus dem JFK:

Blick auf Skytrain und AA 181 in JFK

Urs Dienstag 10 November 2009 - 6:35 pm | | default

Ein Kommentar

Thomas

Sonata kann ich empfehlen – ich habe seit 7 Jahren selber einen…und Du bist ja auch schon paar mal mitgefahren :-)

Thomas, - 10-11-’09 21:53
(optionales Feld)
(optionales Feld)
Um automatisiertem Kommentarspam entgegen zu wirken, ist leider dieses Idiotenquiz nötig.
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.