Weihnachtsferien, Anza Borrego

Immer ein guter Tipp (von Thomas) ist im Herbst/Winter/Frühling der Anza Borrego State Park. Liegt schön auf halbem Weg von San Diego nach Twentynine Palms und so war er auch unser Etappenziel.

Der Pool des Dana on Mission Bay in San Diego

Wir wählten für unsere Tagesetappe von rund 160 Kilometern den Interstate 8 über Alpine und dann den CA-79/78 nach Borrego Springs.

Unterwegs sahen wir bei einem kurzen Halt in der Nähe von Alpine ein paar aufgemotzte Wagen mit gewagten LED-Beleuchtungen. Diese sahen wir auch später beim Halt in Julian wieder.

Julian ist ein kleines Kaff in den Bergen, das Unmengen von Touristen anzieht. Weshalb, ist mir etwas schleierhaft. Das Städtchen ist weder besonders schön, noch wohnen hier Berühmtheiten. Allerdings gibt es hier tierisch guten Apfelkuchen :-). So zum Beispiel bei Moms Pie Etc., wo die Warteschlange nie weniger als 10m lang war.

Moms Pies Etc, frische Apfelkuchen bereit für den Verkauf

Das Anstehen in der bissigen Kälte (rund 5° C, aber mit Wind-Chill) lohnte sich unbedingt. Der Apple Pie Crumb ist köstlich. Aber vorher waren wir noch in einem kleinen Restaurant und assen dort einen sehr guten Chicken Pie. Überhaupt hätte ich nie von diesen Fleisch-Pies gegessen, wenn nicht mein Kollege Heinz, der sie in seinem Sprachaufenthalt in Good Old England schätzen lernte, mich darauf gluschtig gemacht hätte.

Ecke 4./B-Street in Julian

Von Julian ging es dann in die Tiefebene von Borrego Springs runter und mit jeden 50 Höhenmetern oder so, ging die Temperatur ein Grad hoch. 

Kurz vor dem Yaqui-Pass

Das Motel «Standlunds Resort Inn & Suites» wird von kauzigen, alten Männern geführt. Es ist aber soweit sauber und sympathisch. Die Zimmer sind recht grosszügig eingerichtet mit Mikrowelle und Kühlschrank. Wichtig für die kalten Nächte, die Klimaanlage bzw. Heizung im Badezimmer funktionierte einwandfrei!

Weihnachtsbaum in der Rezeption des Stanlunds
Stanlunds Resort Inn & Suites in Borrego Springs

Wir machten noch einen Abstecher zum Visitor-Center des Parks und schossen auf dem Rundgang noch ein paar Fotos in der letzten Abendsonne.

Panorama Anza Borrego State Park
Sonnenuntergang mit farbigen Wolken im Anza Borrego State Park

Wir assen unser einfaches Abendessen vor dem Hotelzimmer, anfangs kurzärmlig, dann mit Jacke. Was für ein schönes Gefühl, an Weihnachten noch draussen zu sitzen und den Sternen zuzuschauen.

Urs Mittwoch 26 Dezember 2012 - 08:22 am | | default
Stichwörter: , , ,

zwei Kommentare

Little Sister

Na und wann geniesst ihr die schönen Pools bei den Hotels? Du weisst doch, die Kids waren in Neuseeland in jedem Pool! Da kannst du doch nicht hintenanstehen!

Little Sister, - 27-12-’12 20:18
Ursli Himself

Kollege Stephan ist eher etwas Pool-scheu und bisher haben die Temperaturen nicht wirklich zum Bade geladen ;) Verschieben wir auf nächstes Mal :-)

Ursli Himself, (URL) - 27-12-’12 20:55
(optionales Feld)
(optionales Feld)
Um automatisiertem Kommentarspam entgegen zu wirken, ist leider dieses Idiotenquiz nötig.
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.