EoY 2014-Ferien, Teilabreise

Nachdem ich am Freitag-Abend noch ein Bier mit Kollege H. (leider war A. wegen Krankheit verhindert) geniessen konnte, mochte ich am Samstag erst etwas später aufstehen. 

Reiseunterlagen

Nachdem ich also lange bei Espresso und Internet im Bett rumgelümmelt hatte, hiess es fertig packen. Eher Kurz- oder Langarm? Ich liess mich von den Platzmöglichkeiten im Koffer inspirieren und der füllte sich überraschend schnell. Also den Rest in den Rucksack und dann nochmals einen Rundgang durch die Wohnung. Alles klar und raus auf's Tram.

Erst in Uster habe dann bemerkt, dass ich den Bluetooth-Receiver für die Nikon D7100 zur Verbindung mit dem externen GPS vergessen hatte. Nachdem die Kamera in der Revision / Reinigung war, habe ich es nur zur Seite gelegt und nicht gleich wieder aufgesteckt. :-(

Am Sonntag hatte ich dann keine Lust mehr, extra 4.5 Stunden nach Bern und wieder zurück zu fahren. Geht ja auch ohne…  Dass ich noch vergessen hatte, den Pflanzenkübel des Papyrus ganz aufzufüllen, war dann das i-Tüpfelchen. Aber vielleicht kann ja Kollege H. hier helfen.

Sonst habe ich den Sonntag im Kreise meiner Verwandten, insbesondere den Kindern genossen. Während ich den Beitrag schreibe, hat mich der junge Kater Taco schon etwa viermal angegriffen. Offenbar gefällt es ihm, wie ich auf den Tasten tippe.

Taco, der junge, wilde, rote Kater

Morgen früh muss ich um 7:10 aus dem Haus. Die S-Bahn bringt mich dann via Oerlikon zum Flughafen. Um 10 Uhr wird mich dann American Airlines Flug 65 nach New York, JFK.

Dort warte ich dann im Hotel Wellington, bis Kollegen Stephan knapp drei Stunden später mit Swiss hinterhergereist kommt.

Jetzt also gute Nacht und ich freue mich auf den Flug in der relativ neu renovierten Boing 767-300.

Urs Sonntag 14 Dezember 2014 - 9:09 pm | | default
Stichwörter: ,

Ein Kommentar

Der_lenz

Kollege H. bewässert den Papyrus gerne. Immer diese Abreisehektik beim Kollegen U.

Der_lenz, - 17-12-’14 20:49
(optionales Feld)
(optionales Feld)
Um automatisiertem Kommentarspam entgegen zu wirken, ist leider dieses Idiotenquiz nötig.
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.