Murphy's Law oder so...

Das versprach doch einen netten Wochenabschluss. Kollege Heinz lud zum FVP-Bier (Freitag Vor Pfingsten)...

Leicht verspätet erschien ich in der Aarbergergasse wo Heinz und Kollege Adrian der Natischer sich schon am Gerstensaft erlabten. Meine erste Frage in jedem Restaurant ist ja meist: "Führen sie dunkles Bier?". Hier wurde Murphy's Irish Stout serviert, was mir doch sehr zusagte.

Es sagte mir sogar sehr zu, was dann logischerweise dazu führte, dass ich auch Murphy's Law wieder mal kennenlernen durfte. Beim heimdösen im Tram verpasste ich doch tatsächlich zum zweiten Mal in den vergangenen elf Jahren meine Tramhaltestelle. Der kurze Fussmarsch zurück holte mich dann definitiv aus Morpheus Armen.

Urs Samstag 26 Mai 2007 - 10:25 pm | | default

Ein Kommentar

Der_Lenz

Wieso erfährt man so äusserst wichtige Ereignisse eigentlich immer erst viel später? BernDebil müsste auf der Linie 5 wohl einen Weckdienst einführen…

Der_Lenz, (URL) - 05-06-’07 16:00
(optionales Feld)
(optionales Feld)
Um automatisiertem Kommentarspam entgegen zu wirken, ist leider dieses Idiotenquiz nötig.
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.