San Francisco, first impressions

Das Taxi brachte mich für rund 35$ vom Flughafen zur Lombard Street 1450, wo meine Travelodge ist. Das entsprach in etwa der Schätzung von Kollege Thomas und irgend einem wildfremden Menschen, der mich bei der Gepäckausgabe angequatscht hatte.

Das Zimmer ist riesig, der «Geruch» des Teppichshampoo zum aushalten. Aber das Bett war göttlich (ja klar, nach 24h unterwegs und kurzer Nacht vorher auch logisch).

Heute morgen habe ich dann noch (geschäftliche) Mails gecheckt und versucht, den Kollegen des Projekts MPS aus der Patsche zu helfen. Dabei habe ich etwas lange gebraucht und musste dann zum Bus stressen.

Ich habe mich am Sonntag-Abend noch kurz über den Fahrplan und die Haltestelle (Ecke «Van Ness Avenue & Chestnut Street») schlau gemacht. Heute morgen habe ich dann an der Haltestelle noch kurz nachgefragt, ob ich denn wirklich an der richtigen Strassenseite stehe. Die Haltestellen sind da eher schlecht angeschrieben (nur Bus-Nummern).

Die Busfahrt dauerte rund eine halbe Stunde und ging noch durchs halbe Chinatown mit fast chinesischen Zuständen bei der Anzahl Leute im Bus. Ich habe mit etwas rundherumschauen und viel Glück sogar die richtige Haltestelle zum Aussteigen erwischt und war wirklich genau vor dem Moscone Center.

Allerdings brauchte das Einchecken und die Übersicht etwas zu lange, so dass ich die erste Session an der VMworld verpasst habe. Das war nicht weiter schlimm, ich kann sie nachholen.

Dafür konnte ich mir einen Kaffee kaufen, meine Goodies (Rucksack, Sigg-Bottle, T-Shirt etc.) abholen und mir meine Pläne für die Messe neu organisieren und auch noch ausdrucken.

So, und jetzt sollte ich etwas aufpassen, die zweite Session der VMworld hat das Thema «vSphere Performance & Tuning» und ist sehr interessant.

Urs Montag 30 August 2010 - 8:52 pm | | default
Stichwörter: , , , ,

zwei Kommentare

Stephan

Hoffe, ihr kriegt nicht nur virtual Food… ;-)
Wünsche dier e interessanti Ziit.

Stephan, - 31-08-’10 08:20
Thomas

Ich warte schon gespannt auch die 2nd Impresions!

Thomas, - 31-08-’10 17:40
(optionales Feld)
(optionales Feld)
Um automatisiertem Kommentarspam entgegen zu wirken, ist leider dieses Idiotenquiz nötig.
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.