Migros Sortiment

Beim Einkauf im Migros Kirchenfeld (Thunstrasse in Bern) habe ich mich neulings doch etwas gewundert...
Üblicherweise hat es ja gleich bei der Kasse die Gestelle mit Schokoriegeln, Kaugummis und weiterem Schleckzeug um die Kinder und die grossen Kinder anzufixen.
Nur beim Migros Kirchenfeld hat es genau auf Augenhöhe etwas andere Ware... Kondome in verschiedenen Grössen und Geschmacksrichtungen, Gleitmittel, Schwangerschaftstests und...

ganz schlimm, sogar Aufladekarten für Prepaid-Handys.
Das verstört doch mächtig. Was hat denn dieser Migros für Kunden? Solche die sich beim Anblick der Verkäufer und Verkäuferinnen spontan ihres Geschlechtstriebs erinnern? Oder ist die Thunstrasse in Bern gar das Pendant zur Langstrasse in Zürich... und die Ware bei Migros somit nur das am häufigsten nachgefragte Utensil im Stossverkehr?
Und die Prepaid-Aufladekarten um gleich danach sich seiner Heldentaten zu brüsten?
Nun, den Mut die Kamera vor dem netten Verkäufer zu zücken, hatte ich nicht. Somit müsst Ihr das glauben oder selber nachprüfen.

Urs Donnerstag 01 Dezember 2005 - 12:16 am | | default

zwei Kommentare

fime

Ich glaube diesen strategiewechsel erst wenn die das im Bahnhof umstellen.

fime, (E-Mail ) (URL) - 01-12-’05 09:23
Thomi

Ich kann solch eine Sichtung nur bestätigen … auch das verwundert sein darüber, war glaub in einem Migros in Bern Betlehem. Nun, vor dem kleinen Quartier Migros sass noch ein Bettler …

Thomi, (E-Mail ) (URL) - 04-12-’05 11:16
(optionales Feld)
(optionales Feld)
Um automatisiertem Kommentarspam entgegen zu wirken, ist leider dieses Idiotenquiz nötig.
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.