Bildungslücke bei Jauch

Herumzappenderweise bin ich wieder mal auf RTLs "Wer wird Millionär" gestossen.
Der Moderator Günther Jauch, diesmal Promis befragend, gab sich da aus meiner Sicht eine riesige Blösse. Seine Bildungslücke betraf die nordische Göttersage / germanische Mythologie.

Die Frage lautete: "Welche dieser Personen lebt in Asgard?". Die Antworten:
  1. König Harald V.
  2. IKEA
  3. Saruman
  4. Odin
Der geneigte Kenner nordischer Sagen erkennt sofort, dass es sich um die 4, den höchsten Gott und Göttervater Odin handelt. Den Harald und Saruman habe ich auch selber nachschlagen müssen.
Ich dachte, dies sei einfache Schulbildung, immerhin hatte ich das Thema vor rund 28 Jahren im Geschichtsunterricht.

Urs Donnerstag 24 November 2005 - 9:44 pm | | default

fünf Kommentare

fime

Du hattest nordische Mythologie in der Schule?

Ich hätte auf Saruman getippt ;)

fime, (E-Mail ) (URL) - 25-11-’05 12:01
Ursli himself

Wir haben das gerade im Büro diskutiert…
Ich dachte, ich hätte das in der Schule gehabt, ebenso wie die griechische Mythologie und Sagen… Aber vielleicht habe ich mich einfach persönlich dafür interessiert. Schliesslich habe ich damals auch Marvel Comics gelesen und Thor spannend gefunden.

Ursli himself, (E-Mail ) (URL) - 25-11-’05 13:04
Scheppi

Meine geschichtliche Weiterbildung fand in Asterix statt.
Denke ich kenn Odin von da.
Aber in der Schule? Glaub nicht.

Scheppi, (E-Mail ) (URL) - 25-11-’05 13:07
daRATz

Beim Teutates! Was hat Odin mit Axterix zu tun?

daRATz, - 25-11-’05 16:00
daRATz

OK, im Band 9 «Axterix und die Normannen», auf Seite 7, kommt Odin vor. Aber «Asgard» müsste man dann auch noch kennen, um die Frage zu beantworten. Diejenigen welche das nicht vom Geschichtsunterricht kennen, haben das evtl. wie ich in der Fernsehserie «Stargate» aufgeschnappt. Da sind die Induvidien der ausserirdischen Rasse der «Asgard» mit Namen aus der normannischen Mythologie bezeichnet. http://de.wikipedia.org/wiki/Stargate_SG..

daRATz, - 25-11-’05 16:23
(optionales Feld)
(optionales Feld)
Um automatisiertem Kommentarspam entgegen zu wirken, ist leider dieses Idiotenquiz nötig.
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.