Vancouver

Wieder einmal ausschlafen und gemütlich frühstücken. Es lohnte sich, denn heute war ein freier Tag.

Auch das Wetter meinte es gut mit uns, denn der Tag begann sehr sonnig und mit rund 14 Grad Celsius am morgen. Diese steigerten sich dann auf rund 20 Grad bis Mittag. Auch der Kellner meinte, dass es seit längerem wieder ein schöner Tag sei.
Wir wuschen Wäsche und schmissen sie in den Tumbler (auf gut Glück) und fuhren dann zum Stanley Park zum Aquarium von Vancouver.


Hier gab es Beluga - Wale (Weisswale) zu bestaunen und auch die vielen Familien mit Kindern. Wir sassen, im Wissen was geschehen wird, etwas weiter hinten als dann vorne der Wasserschwall die kreischende Meute traf.
Danach gab es noch die Aussicht auf Nord-Vancouver und die Bucht in Richtung Horseshoe-Bay zu besichtigen. Dorthin wird uns der Weg morgen führen.



Und zu guter Letzt gibt es auch hier "Wildlife"... Der Pfau hatte weniger Angst als die Kinder.

Urs Montag 12 September 2005 - 07:03 am | | default

Ein Kommentar

Dann ist ja in Vancouver alles beim alten, oder ? Vielleicht ja auch noch das Lokal unter der Brücke …? Und vergiss nicht auf der Fahrt Richtung Nord-Vancouver – Horseshoe-Bay: leicht erhöht gibts dort wunderbare Aussichtsplätze zum Fotos machen … Hey, man wünscht weiterhin gute Fahrt – gnüsseds !

"Jackobli", (E-Mail ) - 12-09-’05 12:24
(optionales Feld)
(optionales Feld)
Um automatisiertem Kommentarspam entgegen zu wirken, ist leider dieses Idiotenquiz nötig.
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.