Calgary - Toronto

Der Samstag begrüsste uns mit blauem Himmel, Sonnenschein und Fernsicht auf die Rockies.

Vom Airport Inn aus sieht man vor dem Hintergrund der Rockies auch eines der Wahrzeichen, den Calgary Tower.


Gerne hätten wir dieses Wetter natürlich in den Rocky Mountains selber genossen. Wer nehmen die Launen der Wettergötter jedoch mit Achselzucken zur Kenntnis und freuen uns trotzdem über jeden Sonnenstrahl.

Dann hiess es den Mietwagen zurückgeben und am Flughafen einchecken. Air Canada lässt einem hier die Bordkarte selber am "Kiosk" (Automaten) beziehen, was dank meiner Frequent-Flyer Karte auch sehr einfach war. Danach kann man mit der Bordkarte zum Express-Checkin. Dort wird das Gepäck abgefertigt.
Der Flug hatte nur gerade zwanzig Minuten Verspätung, verwunderlich angesichts der Tatsache, dass der Airbus erst eine Stunde vor dem effektiven Abflug von irgendwoher kommend am Dock anlegte und noch gereinigt werden musste.
Der Flug ist angenehme dreieinhalb Stunden Flugzeit. Das Sandwich musste für fünf Dollar gekauft werden, aber Getränke (ausser alkoholische) waren gratis und wurden reichlich serviert.
In Toronto mussten wir durch den halben Flughafen laufen um das Gepäck abzuholen, danach durch den Rest, um zu den Autovermietungen zu kommen.
Es kam, wie es kommen musste, wir haben doch noch einen PT Cruiser bekommen. Wenn doch diese Kiste nur die Schalter für die Fensterheber wie alle anderen Autos an der Wagentüre hätte... Dann müsste ich mich bei der Ausfahrt aus der Vermietstation nicht beim Kontrolleur blamieren.
Das Best Western Brampton haben wir dank der Beschreibung durch den National-Bediensteten doch noch recht einfach gefunden. Der gute Mann an der Rezeption hatte mich dann doch noch etwas gefordert.
Der Schlüssel für das erste Zimmer ging nicht, das zweite Zimmer war belegt (jedoch glücklicherweise niemand anwesend), erst das Dritte war in Ordnung. Die "Besitzer" des zweiten Zimmers konnten wir gerade abfangen und ihnen erklären, weshalb nun ihr Schlüssel auch nicht mehr funktioniert.
Als Ausgleich für die Lauferei, gibt es hier dafür wieder gratis Highspeed-Internet mit WLAN.
Urs Sonntag 18 September 2005 - 06:22 am | | default

Ein Kommentar

Grossischwöschter

Na ja eigentlich wäre das schon lange fällig gewesen drei Wochen Ferien ohne Story. Wir schaffen das nicht mal in 5 Tagen. Tipp unser Nachbar hat zwei solche PT.Cruiser falls du nach den Ferien noch ein wenig Nachhilfe möchtest für das nächste mal… bei uns ist es Saukalt und wir haben den Ofen gefeuert. So richtig von einem Tag auf den andern Herbst in der Schweiz. Geniesst es noch in Toronto und lasst die Verwandschaft grüssen.

Grossischwöschter, (E-Mail ) - 18-09-’05 19:11
(optionales Feld)
(optionales Feld)
Um automatisiertem Kommentarspam entgegen zu wirken, ist leider dieses Idiotenquiz nötig.
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.